Log in with your credentials

or    

Connect with Facebook

Forgot your details?

Create Account

Echte Veränderung wird es erst geben, wenn wir uns in unseren Planeten verlieben

Einheit und die Kraft der Liebe

Ausschnitte aus dem Artikel von Llewellyn Vaughan-Lee

Einheit hat die wesentliche Vision, dass wir ein lebendiges, miteinander verbundenes Ökosystem sind – eine lebendige Erde, die alle ihre Bewohner unterstützt und ernährt. Wenn wir diese einfache Realität anerkennen und ehren, können wir beginnen, an der lebenswichtigen Arbeit teilzunehmen, unsere zerbrochene und gespaltene Welt zu heilen und ein Bewusstsein der Einheit anzunehmen, das unser menschliches Erbe ist. Diese Gelegenheit ist uns jetzt gegeben, auch wenn ihr dunkler Zwilling die Dynamik von Nationalismus, Tribalismus, Isolationismus und all den anderen regressiven Kräften, die „mich“ und nicht „uns“ ausdrücken, konstelliert.

Einssein ist keine metaphysische Idee, sondern etwas Wesentliches und Gewöhnliches. Es ist in jedem Atemzug, im Flügelschlag jedes Schmetterlings, in jedem Stück Müll, das auf den Straßen der Stadt zurückgelassen wird. Diese Einheit ist das Leben – das Leben, das nicht mehr nur durch die fragmentierte Vision des Egos, durch die Verzerrungen unserer Kultur erfahren wird, sondern im Herzen erkannt- und in der Seele gespürt wird. Diese Einheit ist der Herzschlag des Lebens. Es liegt an jedem von uns, sie zu leben und zu feiern, an ihrer Schönheit und ihrem Wunder teilzunehmen. Und durch unser Bewusstsein und unsere daraus entstandenen Handlungen können wir dazu beitragen, unsere Welt wieder mit ihrem Ursprung zu verbinden.

Es gibt viele Möglichkeiten, diese lebendige Einheit zu erleben und daran teilzunehmen. Aber wenn ich nach einem halben Jahrhundert spiritueller Praxis etwas gelernt habe, ist es die Kraft der Liebe. Liebe kommt in so vielen Formen und Ausdrucksformen vor. Es gibt die einfachen Handlungen der liebenden Güte gegenüber Freunden und Familie, Mitgliedern unserer Gemeinschaft oder Fremden. Die Liebe greift über Grenzen hinweg und drückt das Wesentliche und Menschlichste aus: das, was verbindet und nicht trennt. „Kleine Dinge mit großer Liebe“ sind stärker und mächtiger als wir denken, weil sie uns mit den spirituellen Wurzeln des Lebens und ihren transformativen und heilenden Energien wieder verbinden. Weil das Leben ein Ausdruck der Liebe ist, ist jeder Akt der Liebe eine Teilnahme und ein Geschenk an das Ganze.

Und in dieser Zeit der ökologischen Krise, in der wir das zerbrechliche Netz des Lebens zerreißen, ist es für uns lebenswichtig, die Erde zu lieben, sie in unsere Herzen und Gebete zu bringen. Wir haben sowohl eine geistliche als auch eine körperliche Verantwortung für „unser gemeinsames Zuhause“, und sie ruft nach uns, schreit nach unserer Hilfe und Heilung. Mit den Worten von Thich Nhat Hanh:

Wirkliche Veränderungen wird erst dann eintreten, wenn wir uns in unseren Planeten verlieben. Nur die Liebe kann uns zeigen, wie wir im Einklang mit der Natur und miteinander leben und uns vor den verheerenden Folgen von Umweltzerstörung und Klimawandel bewahren können.

Wir müssen wieder zur Kraft der Liebe erwachen. Es ist unsere Liebe zur Erde, die heilen wird, was wir entweiht haben, die uns durch diese Ödnis führt und uns hilft, Licht in unsere verdunkelte Welt zurückzubringen. Die Liebe verbindet uns alle auf geheimnisvolle Weise miteinander, und die Liebe kann unsere Herzen und Hände leiten. Die zentrale Note der Liebe ist die Einheit. Die Liebe spricht die Sprache der Einheit und nicht der Trennung.

Die Liebe kann uns für unsere tiefe Teilnahme am Leben des Ganzen öffnen; sie kann uns lehren, wie wir auf das Leben hören, den Herzschlag des Lebens-, ihre Seele spüren können. Sie kann uns für das Heilige in der ganzen Schöpfung öffnen und uns wieder mit unserem Ursprung verbinden, in dem Wissen, dass das Göttliche in allem vorhanden ist – in jedem Atemzug, in jedem Stein, in jedem lebendigen und unbelebten Ding. In der Einheit der Liebe ist alles enthalten, und alles ist heilig. …

Die Liebe wird uns daran erinnern, dass wir ein Teil des Lebens sind – dass wir zueinander und zu diesem lebenden, leidenden Planeten gehören. Die Liebe wird uns wieder mit den heiligen Wegen verbinden, die unseren Vorfahren bekannt sind, und uns zu neuen Wegen erwecken, um miteinander und mit der Erde zusammen zu sein. Wir müssen nur „Ja,“ zu diesem Geheimnis sagen, in unserem eigenen Herzen, um uns für die Verbindung der Liebe zu öffnen, die uns alle verbindet, die in das Netz des Lebens eingewoben ist. Und dann werden wir die Liebesgeschichte, die das Leben selbst ist, aufdecken und das Lied der Einheit hören, bis es in unseren Herzen und im Herzen der Welt lebendig wird.

Quelle: www.kosmosjournal.org

Manuela supports

La Belle Verte - Kultfilm

NEWSLETTER

Subscribe to our NEWSLETTER
You are free to unsubscribe at any time.
We respect your privacy !

FOLGEN

Kontaktiere den Autor

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie benötigen weitere Informationen, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden, so schnell wie möglich auf Sie zurückkommen .

Sending

Copyrights 2020 all right reserved - 7sky.life | powered by Concept-Web

Log in with your credentials

or    

Connect with Facebook

Forgot your details?

Create Account