Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account

Die alten Strukturen, wie wir sie kennen, werden sich auflösen

Text: Josef Studerus

Die alten Strukturen, wie wir sie seit hunderten von Jahren kennen, werden sich auflösen – dies bahnt sich an. Das wird nicht ohne unangenehme „Nebengeräusche“ geschehen – aber wir werden es überleben.
Die lebenswichtige Frage lautet: Wie wird es nach dem Reinemachen weitergehen?
Einer der grundlegendsten Aspekte in diesen alten Strukturen, der den Menschen viel oder alles bedeutet, ist das Geld. So wie wir es bisher handhabten, hat es zu vielen Ungerechtigkeiten, zu zerstörerischen Handlungen, zu Kriegen………… geführt.
Und das Thema Geld hat immer auch Grundängste und Zwänge ausgelöst. Wir haben die eigentliche Aufgabe des Geldes – den Fluss des Lebens zu erleichtern – pervertiert, indem wir es gehortet und Vermögen gebildet haben.
Neue Strukturen in diesem Bereich könnte bedeuten:
Der Staat (oder wie unsere Lebensgemeinschaft auch heissen wird) stellt jedem Bürger monatlich einen bestimmten Betrag an „Geld“ zur freien Verfügung. (Bedingungsloser Grundlohn lässt grüssen). Damit kann der Empfänger seinen Lebensunterhalt gewährleisten.
Nur eines darf er nicht tun: Geld horten, das heisst Vermögen bilden.
Somit wird dem „Geld“ seine ursprüngliche Bedeutung und Aufgabe zurückgegeben:
Kein Besitzstand, sondern Energiefluss.
Weil dies ein ganz neues Denken voraussetzt und anfänglich nicht funktionieren wird, können flankierende Massnahmen eingebaut werden. Zum Beispiel:
Das „Geld“ verliert immer nach einem Monat oder nach einem halben Jahr seinen Wert und neu datierte Zahlungsmittel kommen in Umlauf. Wenn somit das „Geld“ nicht mehr auf einer „Bank“ lagert, sondern fliessen und für uns und andere arbeiten darf, werden in den Menschen ungeahnte Möglichkeiten an Kreativität, Gemeinschaftsdenken und sozialem Handeln ausgelöst.
Wenn der Druck des Geldverdienens zum Zweck des reinen Überlebens wegfällt, werden die Menschen nach und nach jenen Tätigkeiten nachgehen, die ihnen von innen heraus liegen und Freude machen.
Und nur schon dieser Aspekt der freudigen und befriedigenden Tätigkeiten wird alle andern Lebensbereiche positiv beeinflussen und erneuern.

Dreamteam supports

Haltet das Licht aufrecht

NEWSLETTER

Subscribe to our NEWSLETTER
You are free to unsubscribe at any time.
We respect your privacy !

FOLGEN

Kontaktiere den Autor

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie benötigen weitere Informationen, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden, so schnell wie möglich auf Sie zurückkommen .

Sending

Copyrights 2022 all right reserved - 7sky.life | création site internet by Concept-Web

Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account