Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account

Gemeinsam manifestieren wir die Neue Erde

Wir alle spüren in unseren Herzen, dass unser altes Leben zu eng und zu klein für uns geworden ist, dass wir Gier, Konkurrenzdenken und Manipulation, angeblich notwendiges Leid und Angst hinter uns lassen wollen. Wir spüren, dass wir für ein anderes Leben bestimmt sind, ein Leben in Gemeinschaft, in Harmonie mit der Natur, auf einer gesunden Erde.

Viele von uns haben ein wildes, ein schmerzvolles Jahr – das Jahr der größten Enttäuschungen hinter sich.
Ent-Täuschungen – das Ende der Täuschungen:

Wir haben realisiert, dass wir selbst Verantwortung für uns und unser Leben tragen und uns nicht auf Papa-Politik verlassen können, die uns eingrenzt, uns sagt, was wir tun dürfen und was nicht, uns bestraft, wenn wir nicht gehorchen oder lobt, wenn wir uns brav und still an seine Regeln halten.

Oder Mamma-Medien, die uns zum Einschlafen legt und uns davon erzählt, wie wir die Welt sehen sollen, was wir glauben dürfen und was nicht, bis wohin wir denken dürfen und wo Schluss ist – die Grenze der Matrix – der Truman Show.

Wir sind aufgewacht und haben realisiert, dass außerhalb dieser Matrix so viel Leben existiert, dass hinter der Grenze erst die Wunder warten, unser Leben, unsere Lebendigkeit.

Manche von uns haben tief in die Abgründe dieses Systems geblickt, das gerade dabei ist, seine dunkelsten Schatten zu zeigen, bevor es endgültig zerbricht.

Im 21. Jahrhunder (21 Jahre alt) sind wir als Menschheit dabei, erwachsen zu werden.

Und es geht bei all den Tests die wir gerade erleben, im besten und auch im spielerischen Sinne darum, erwachsen zu werden.

Die Tests:
– wie weit wir selbstständig denken,
– wie weit wir erfühlen können, was stimmt und was nicht, auf unser Herz hören,
– wie weit wir auf unseren superintelligenten Körper hören können, der uns ja in jedem Moment als sensibles Messinstrument zeigt, wenn wir auf einem falschen Weg sind
zeigen uns täglich an, wie weit wir uns schon von dem alten System abgenabelt haben, wir weit wir uns schon auf den Prozess des Erwachsen-werdens eingelassen haben.

Es ist kein Zufall, dass wir gerade jetzt einen Zerfall der alten Systeme erleben:

Schon mehr als 3000 Jahre vor Christus prophezeiten die Mayas und zur selben Zeit – auf der anderen Seite der Welt vedische Weise, dass ein über 5000 Jahre lang andauerndes dunkles Zeitalter, das Kali Yuga anbrechen würde.

Ein Zeitalter, in dem wir Menschen vergessen würden, wer wir wirklich sind, welche göttliche, lichtvolle Kraft in jedem einzelnen von uns steckt.

Wir würden uns unterdrücken lassen, versklaven, verführen lassen an Angst zu glauben, verführen zu Lügen, zu Gier und Gewalt. Wir würden die Erde ausbeuten.

Und die gute Nachricht ist, dass – wie Armin Risi so schön sagt – dieses dunkle Zeitalter gerade JETZT zu Ende geht.

Und in diesem Geburtskanal vom Kali-Yuga – dem Zeitalter der Trennung – in ein Zeitalter des Lichtes befinden wir uns gerade und damit wir hier nicht stecken bleiben ist es so wichtig, dass wir uns jetzt daran er-innern, wer wir wirklich sind, dass wir in unserer Essenz reines Bewusstsein, reine Liebe sind – dass wir alle, die wir hier sind, den Samen des Paradieses – die Er-innerung an einen Zustand der Harmonie mit allem Sein, allen Lebewesen in uns tragen – wo wir erkannt haben, dass wir Menschen auf allen unseren Seins-Ebenen mit der Erde, ihren Zyklen, ihren Tieren, Gewässern, Pflanzen, der Luft und ihren natürlichen Felder verbunden sind.
Wir sind spirituelle Wesen, wir sind Schöpferwesen und tragen das Potenzial in uns durch unsere Gedanken und Gefühle was wir denken und fühlen wie ein Magnet in unser Leben zu ziehen.

Daher: schenken wir den Problemen und Herausforderungen, die sich uns stellen nicht mehr so viel Aufmerksamkeit. Richten wir 90% unserer schöpferischen Energie auf die Lösungen!!!

Man kann Dinge niemals verändern,
indem man die bereits existierende Realität bekämpft.
Wenn du etwas verändern willst, erschaffe ein neues Modell,
welches das vorhandene obsolet macht und ersetzt.
Buckminster Fuller

An diesem Ostersamstag – kurz vor der Auferstehung – bringen wir euch etwas mit, das wir euch voller Freude zu Füssen legen dürfen.

DAS MANIFEST DER NEUEN ERDE – eine Vision, wie unsere Erde, unser Zusammenleben schon in Kürze aussehen wird, wenn wir voller Kraft JA dazu sagen und beginnen, diese Neue Erde gemeinsam zu gestalten.
Das Manifest kommt aus unseren Herzen und aus keinem politischen Lager und unterliegt keiner „Gesinnung“ außer dem reinen Wunsch nach einer heilen Zukunft für alle Lebewesen, die auf der Erde leben.
Auf der Webseite www.thenewearthmanifesto.com findest du das gesamte Manifest, die Geschichte, wie es entstanden ist und wer bis jetzt daran mitgearbeitet hat.

Catharina Roland supports

Das Märchen von der abenteuerlichen Reise der Kinder des Lichtes, von Catharina Roland

NEWSLETTER

Subscribe to our NEWSLETTER
You are free to unsubscribe at any time.
We respect your privacy !

FOLGEN

Kontaktiere den Autor

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie benötigen weitere Informationen, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden, so schnell wie möglich auf Sie zurückkommen .

Sending

Copyrights 2022 all right reserved - 7sky.life | création site internet by Concept-Web

Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account