Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account

JA zur Vollgeldinitiative! Stellen Sie sich vor, es würde keine Schulden mehr geben

Sehr geehrte Vertreter der Schweizer Presse, ich möchte Sie mit diesem Schreiben zu den widersprüchlichen Konferenzdebatten vom 21. April von François de Siebenthal, Leiter der Vollgeldinitiative, konvertierter Banker für eine neue Form der Bank 3.0, (Zinsfrei, aber mit einem Teilen der Fülle), HEC-Ökonom, Rechtsanwalt & Diplomat einladen.

Es scheint mir, dass unsere Welt bereit ist, schuldenfrei zu leben! Es ist höchste Zeit, dass der Mensch mit seinen Gaben und Talente als erste Ressource eines Landes anerkannt wird! Und wir haben das grosse Glück in der Schweiz zu leben, einem der einzigen Länder, in denen eine solche Initiative überhaupt möglich ist. Stimmen wir also JA für die Vollgeldinitiative vom 10. Juni und vor allem, berichten wir in unseren Medien über diese Initiative, über welche die Mainstream-Medien NICHT sprechen, oder aber in einer voreingenommenen Art und sogar geradezu falsch! Informieren Sie sich, es ist faszinierend, wie es das System bisher geschafft hat, uns glauben lassen, dass wir nicht souverän sind, obwohl wir, die Menschen, und das Vertrauen zwischen den Menschen, ja eigentlich die erste Ressource eines Landes darstellen!

Schuldfrei? Stellen Sie sich vor, Sie hätten keine Schulden mehr.

Dass jedem Bürger, der in der Schweiz wohnt und ein Konto hat, Babies inklusive, eingangs CHF. 80’000.- als Spende sic. auf sein Konto gutgeschrieben würden, sobald sich die Rechtsform der Schweizerischen Nationalbank von einer Aktiengesellschaft, (welche bereits nicht mehr unsere Konstitution respektiert, zugunsten einiger winzigen Minderheit) in eine Genossenschaft wandelt (wie die Migros, dem Wohl der Bürger dienend).
– Dass Sie monatliche, immer grösser- und effektiv werdende Dividenden-Ausschüttungen erhalten, je nach der Fülle, die unser Land produziert.
– Dass Sie mehr Zeit für Ihre Talente, Gaben, die Familie, Freunde, Hobbies haben, sich mehr entspannen können.

Zu schön, um wahr zu sein?

Die Finanzers finden Milliarden, um grausame Kriege zu führen, warum nicht die gleichen Milliarden für den Weltfrieden?
Auf jeden Fall wird sich nichts ändern, wenn wir weiterhin dasselbe tun, was wir immer getan haben.

Deshalb: WAGEN wir den Schritt.
Und stimmen wir JA für die Vollgeldinitiative!

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, folgt hiermit auch François de Siebenthal’s Einladung an den Pressetag vom 21. April in Etoy bei Lausanne mit dem Programm und den Referenten.

Wir werden da sein, und Sie?

Mit freundlichen Grüßen
Coco Tache-Berther
https://www.7sky.life
Das kollaborative Medium

Coco Tache supports

Die Vollgeld-Initiative ist gestartet, aber die großen Medien sprechen nicht darüber

NEWSLETTER

Subscribe to our NEWSLETTER
You are free to unsubscribe at any time.
We respect your privacy !

FOLGEN

Kontaktiere den Autor

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie benötigen weitere Informationen, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden, so schnell wie möglich auf Sie zurückkommen .

Sending

Copyrights 2022 all right reserved - 7sky.life | création site internet by Concept-Web

Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account