Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account

Die Prophezeiung der Q’Eros, der Urvölker der Anden

Von: Runa Jose Mercado

Die Ureinwohner haben seit Jahrhunderten vorausschauend gehandelt!
Mit Respekt gebe ich ihre Nachricht auch an euch weiter!

„Wenn genügend Samen erweckt und von Angst und anderen negativen Aspekten der dritten und vierten Bewusstseinsebene befreit werden, könnten die Samen der fünften Ebene in der Menschheit keimen und ein Ganzes bilden. “
Die Q’eros… Ältere Brüder… Sie suchten in den Bergen über 4.200 Meter über dem Meeresspiegel Zuflucht und versteckten sich vor den Eindringlingen.

Sie blieben dort 500 Jahre lang … sie bewahrten das ursprüngliche Wissen und die heilige Prophezeiung einer großen Veränderung EL PACHAKUTI und warteten auf den Moment, in dem diese Welt eine Wende nehmen würde, die Harmonie zurückbringen und die Ära von Chaos und Unordnung beenden würde.

Die Q’eros lebten in ihren hochgelegenen Territorien in den Anden, praktisch isoliert.
Während der Feier des jährlichen Festes der „Rückkehr der Plejaden“ waren die dort versammelten Menschen überrascht zu sehen, wie die Q’eros, gekleidet mit dem Inka-Emblem der Sonne, erschienen und verkündeten, dass die Zeit der Prophezeiungen gekommen sei. „Wir haben 500 Jahre auf euch gewartet. “
Die alte Prophezeiung erwähnt, dass dies die Zeit des großen Treffens ist, das Mastay genannt wird, und dass es Zeit für die Integration der Völker der vier Himmelsrichtungen ist.

Sie sind es, die jetzt ihre Lehren dem Westen anbieten, in Erwartung des Tages, an dem der Adler des Nordens und der Kondor des Südens wieder gemeinsam fliegen werden. Sie sagen uns auch, dass Liebe und Mitgefühl die Kräfte sein werden, die die Vereinigung der Völker leiten werden. „Die neuen Wächter der Erde werden aus dem Westen kommen, und diejenigen, die den größten Einfluss auf Mutter Erde hatten, haben nun die Verantwortung, die Beziehung zu ihr wiederherzustellen, nachdem sie wiedergeboren wurde. Es wird prophezeit, dass Nordamerika die physische Kraft, Europa die mentale Seite und Südamerika das Herz zur Verfügung stellen wird. Damit sind die Prophezeiungen ermutigend, sie beziehen sich auf das Ende einer Zeit, wie wir sie bisher kannten, es ist das Ende einer Denk- und Seinsweise, einer Beziehung zur Natur und zu den Wesen. Die Inkas warten auf das Entstehen eines neuen goldenen Zeitalters, obwohl sie auch von turbulenten Veränderungen auf der Erde und in der Psyche der Menschen sprechen, um Beziehungen und Spiritualität neu zu definieren. Der große Wandel hat bereits begonnen und bringt das Versprechen eines neuen Menschen mit sich. Das Chaos und die Verwirrung werden 4 Jahre dauern. Die Q’eros sprechen von einem „Riss“ im Gewebe der Zeit. Sie sagen, dass wir die alten Muster der Spiritualität überwinden müssen, um uns für die Selbsterneuerung zu öffnen, um Hebamme und Mutter einer neuen Art des Denkens und Handelns zu werden.

Die Q’eros sagen, dass sich die Türen zwischen den Welten wieder öffnen, dass sich Löcher im Gewebe der Zeit bilden, durch die wir hindurchgehen können, um unsere Fähigkeiten zu erforschen und unsere leuchtende Natur wiederzuerlangen.

Diese Prophezeiungen besagen, dass, sobald der Übergang beendet ist und sich die fünfte Bewusstseinsebene zu manifestieren beginnt, nach dieser Veränderung die sechste Bewusstseinsebene erscheinen und das goldene Zeitalter der Menschheit Schritt für Schritt beginnen wird.

Das Goldene Zeitalter wird die Prinzipien der sechsten Sonne einläuten, was die Zeit der „Kinder des Lichts“ sein wird, die vollständig erwachen werden.

Die Prophezeiung kündigt an, dass, wenn die fünfte Bewusstseinsebene erreicht ist, dies kollektiv und gleichzeitig geschehen wird.

„Wenn genügend Samen erweckt und von Angst und anderen negativen Aspekten der dritten und vierten Bewusstseinsebene befreit werden, können die Samen der fünften Ebene in der Menschheit keimen und ein Ganzes bilden.

„Tretet in eure eigenen Fussstapfen. Lernt von den Flüssen, den Bäumen, den Felsen. Ehrt eure Brüder, ehrt Mutter Erde, ehrt den Großen Geist. Ehre dich selbst und die ganze Schöpfung. Schaut mit den Augen eurer Seele und setzt euch für das Wesentliche ein.

Quelle: Runa Jose Mercado

Nicolas Vaudroz supports

Die Prophezeiung vom Adler und Kondor. Der Adler muss sehen, der Kondor sich erheben.

NEWSLETTER

Subscribe to our NEWSLETTER
You are free to unsubscribe at any time.
We respect your privacy !

FOLGEN

Kontaktiere den Autor

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie benötigen weitere Informationen, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden, so schnell wie möglich auf Sie zurückkommen .

Sending

Copyrights 2022 all right reserved - 7sky.life | création site internet by Concept-Web

Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account