Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account

Herr Maurer, finden Sie nicht auch, dass es Zeit ist, die Vogelstrauss Politik zu beenden?

Herr Maurer, der Bund ist gegen die Vollgeld-Initiative, warum? (NDA / ats)
Aus dem Französischen : Coco Tache

Ueli Maurer: Es ist ein Experiment und ein sehr großes Risiko für unser sehr erfolgreiches System, das seit Jahren funktioniert. Das Risiko einer Veränderung ist für die Bürger zu groß.

Die Initiatoren möchten der Schweizerischen Nationalbank die Kontrolle über die Geldschaffung zurückgeben, warum wollen Sie diese Kontrolle nicht?

Erstens, weil die SNB nicht damit einverstanden ist, wir möchten diese Kompetenz nicht, und ich denke auch, dass die Kompetenz nicht bei den Nationalbanken liegt, wir kennen das Geschäft nicht und das Risiko ist größer, nur 3 Prozent in der Schweiz sind im Nationalbankrat und dies ist auch ein Risiko.

Die Schweiz ist ein wichtiger Finanzplatz, sie könnte in diesem Bereich Mut zeigen.

Das Experiment, das Risiko ist zu groß, ich glaube nicht, dass die Schweiz als weltweites Finanzzentrum mit vielen multinationalen Unternehmen auf diese Weise experimentieren kann, niemand wird dies verstehen, niemand wird das akzeptieren, das Risiko ist am Ende für die kleinen Schweizer und die Schweizer zu groß für uns.

Quelle: Bluewin.ch
 

Herr Maurer, der Bund ist gegen die Vollgeld-Initiative, warum? (NDA / ats)

Es ist ein Experiment. Nein, Herr Maurer, es ist kein Experiment, es geht einfach darum, zu einem gesunden, schuldenfreien System zurückzukehren, das sein Volk nicht mehr zu Sklaven macht, sondern zu den souveränen Menschen, die sie sind ! Es ist ein sehr, sehr großes Risiko für unser erfolgreiches System Sie sprechen also vom jetzigen System, das nur existieren kann, weil die Mainstream-Medien und die Politik, welche von den Banken bezahlt werden, alles daran setzen, weiterhin unsere Angst zu schüren. Die Politik, die Massenmedien, die traditionelle Bildung, die traditionelle Medizin : Alle gehören sie Lobbies an, und sie haben es allesamt bisher geschafft, uns glauben zu lassen, was sie sagen. Es würde genügen, wenn wir anfangen würden, auf unsere innere Stimme, auf unser Herz zu hören, welches die Wahrheit seit jeher kennen. Wir würden alle erkennen, dass unser ‘System’ auf Lug und Trug aufgebaut ist. Unser erfolgreiches System funktioniert seit Jahren. Herr Maurer, Sie müssen mir zustimmen, dass dieses sehr erfolgreiche System, das seit Jahren funktioniert, für SIE, die Politik, die Medien, unsere traditionelle Bildung, all jene, die von den Banken bezahlt werden erfolgreich ist, aber haben Sie wirklich auch an die Menschen gedacht, an UNS, welche mit ihrer Person zahlen, um es aufrecht zu erhalten ? An alle Frauen und Männern, die am Ende des Monats ihre Rechnungen nicht bezahlen können, die keine Zeit für ihre Familien haben, keine Zeit, Sport zu betreiben, und wir reden nicht einmal davon richtig zu leben und ihre Leidenschaft auszuüben oder den Planeten und die Gemeinschaft mit ihren Talenten und Gaben zu bereichern. Das Risiko einer Veränderung ist für die Bürger zu groß. Nochmals, lieber Herr Maurer, Sie sprechen von den Bürgern, aber seien Sie ehrlich, wenn Sie das sagen, denken Sie in erster Linie an sich selber, an dieses ganze System, das schon viel zu lange vorherrscht und von den Menschen profitiert hat, indem es die Bürger nie über Eigenverantwortung aufgeklärt hat, lieber immer alles daran setzte, es auf kleinem Feuer in Angst, Bangen und Mangel zu erhalten.

Die Initiatoren möchten der Schweizerischen Nationalbank die Kontrolle über die Geldschaffung zurückgeben, warum wollen Sie diese Kontrolle nicht?

Erstens, weil die SNB nicht damit einverstanden ist, wir möchten diese Kompetenz nicht. Aber es ist Ihre Aufgabe, Herr Maurer, das erwarten wir von einer Regierung, deren erste Ressource der Mensch ist. Es sind die Menschen mit ihrer Kreativität, welche Wohlstand für ein Land schaffen! und ich denke auch, dass die Zuständigkeit nicht bei den Nationalbanken liegt. Herr Maurer, Sie geben sogar zu, dass Ihnen die Kontrolle der Geldschöpfung und der SNB völlig entgangen ist. In der Schweizerischen Verfassung heißt es, dass 2/3 des Gewinns zurück an die Kantone und 1/3 an den Staat zurückfliessen müssen, während wir heute wissen, dass der von der BNS jährlich ausgeschüttete Gewinn von 53 Mia die so genannten „Schulden“ der Banken nährt, die Geld aus dem Nichts schaffen! Das ist total absurd. Hinzu kommen über 100 verschwiegene Milliarden pro Jahr, welche dazu dienen, Kriege im Ausland und andere dubiose Aktivitäten zu ernähren! All das entgeht sogar Ihnen! Ganz zu schweigen vom Volk, das sich über all dies völlig im Unklaren ist. Wir haben Glück, Herr Maurer, weil wir in einer Demokratie leben und die Nationalbank dem Volk gehören sollte! wir kennen das Geschäft nicht, wie können Sie das sagen, Herr Maurer? Sie MÜSSEN doch wissen, was in der SNB vor sich geht, Sie sollten ein Vertreter der Bevölkerung sein und genau wissen, was in den Banken passiert! Und das Risiko ist grösser warum, weil Sie die Kontrolle verlieren würden ? nur 3 Prozent in der Schweiz sind im Direktorium der Nationalbank und das ist auch ein Risiko. 3% von wem? Der Regierungsvertreter? Deshalb ist es auch höchste Zeit, dass die SNB eine Genossenschaft wird, dass sie dem Volk gehört, und dass die Gewinne an die Bevölkerung zurückgegeben werden. Anstatt 80% unserer Zeit für die Suche nach Geld zur Verfügung zu stellen, werden die Menschen Wohlstand schaffen, indem sie Lösungen für die Krankheiten finden, die es gibt, und die SNB wird für unsere Straßen, Schulen, welche auf der Basis einer regenerativen Ökonomie funktionieren, aufkommen.

Die Schweiz ist ein wichtiger Finanzplatz, sie könnte in diesem Bereich Mut zeigen.

Das Experiment, das Risiko ist zu groß, aber wir reden über die Wiederherstellung der Wahrheit, und das Risiko ist zu groß für wen ? ich glaube nicht, dass die Schweiz als weltweites Finanzzentrum mit vielen multinationalen Unternehmen auf diese Weise experimentieren kann, es geht abermals nicht um ein Experiment, lieber Herr Maurer, es geht darum, die Wahrheit wieder herzustellen, auch diese unglaubliche Wahrheit, dass ein Großteil der multinationalen Unternehmen von diesem gleichen System profitiert und die meisten davon nicht in erster Linie daran arbeiten, unsere Erde und seine Einwohner zu schützen. Niemand will es verstehen, niemand wird das akzeptieren, Sie sprechen jetzt für die Bevölkerung? Es ist klar, dass, wenn die Information wie Geld geschöpft wird – aus dem nichts – an das Volk geht, und dass wir es kreieren, indem wir u.a. um Kredit bitten, und dass wir danach das Geld mieten müssen, welches WIR geschaffen haben, wir, die Souveränen, und dass obendrauf die Banken die Verluste sozialisieren und die Gewinne privatisieren, dies niemand verstehen kann! Aber vor allem wird auch niemand mehr zustimmen, dieses Spiel weiterzuspielen, das schon viel zu lange andauert. Das Risiko für die kleinen Schweizer und Schweizer ist zu groß für uns. Herr Maurer, bitte erlauben Sie mir Ihnen sagen, dass wir NICHT klein sind, niemand ist es. Wir sind alles gleich wertvolle Menschen, und wir haben ALLE die gleichen Rechte. Es ist höchste Zeit, dass dieses System, welches auf einer grossen Lüge aufgebaut ist, sich verändert, und dass das Schweizer Volk seine Souveränität wiedererlangt. Dass wir alle die Grausamkeiten heilen, welche in der Vergangenheit stattgefunden haben! Die Zeit ist reif dafür! WAGEN WIR ES! Gemeinsam! Wir können es schaffen, und wir können das Vorzeigebeispiel davon sein, worauf wir alle gewartet haben. Die Schweiz wird in die Geschichte eingehen, wie Victor Hugo es sagte: « Die Schweiz hat in der Geschichte immer das letzte Wort. »

Coco Tache supports

4 Tage voller Liebe... vom 9. bis 12. Mai in Arolla (CH), sei Teil von Au Coeur des Temps

NEWSLETTER

Subscribe to our NEWSLETTER
You are free to unsubscribe at any time.
We respect your privacy !

FOLGEN

Kontaktiere den Autor

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie benötigen weitere Informationen, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden, so schnell wie möglich auf Sie zurückkommen .

Sending

Copyrights 2022 all right reserved - 7sky.life | création site internet by Concept-Web

Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account