Log in with your credentials

or    

Connect with Facebook

Forgot your details?

Create Account

Die Farbe in einer schwarzweißen welt: Das Leben des ‚MAÎTRE ORIGINAL’

Nicolas Bamert alias The Original Artist

Seit 2007 begeistert ‘The Original’ sein Publikum mit seiner fröhlichen Kunst und seinen Farben. Seine Leidenschaft ist es, Wirklichkeit und Normalität in Originalität zu verwandeln. Seine unschuldige Kunst öffnet einem die Augen. Die Schönheit darin erweckt im Betrachter dessen eigene Freude, Verspieltheit und Fröhlichkeit.

Hast du je darüber nachgedacht wie deine ideale Welt aussehen würde? Der Original Artist gewährt uns mit seinen Räumen, Orten, Installationen und Gemälden einen Blick in eine ideale Welt. Eine Welt ohne Grenzen, die sich durch ihn ausdrückt. Kein Wunder, dass wir uns, wenn wir seiner Kunst unsere volle Aufmerksamkeit schenken, mit dem Gefühl von Freiheit und Unschuld die darin eingebunden sind, verbinden. Plötzlich beginnen sich alle die Dinge, die oft unbemerkt bleiben, zu enthüllen.

Neben seinen großartigen Ausstellungen und Kunstaufträgen, und gemeinsam mit der sehr talentierten Illustratorin Roxanne Renard, arbeitete Nicolas 2.5 Jahre lang an seinem Comicstrip. Eine Sammlung seines Lebens, ein Weg aus einem schwarzweißen Leben hinein in ein Leben voller Farben.

Seine Comics können auf viele unterschiedliche Arten interpretiert werden. Kinder verstehen sie und sie können in Schulen verwendet werden, aber ihnen liegt auch eine spirituellere Seite zugrunde. Seine Arbeit stellt eine Vielzahl von Möglichkeiten in den Vordergrund was wir mit unserer Welt anfangen und was unsere Mission sein könnte. Sobald jeder einzelne von uns diese auf seine eigene Weise findet, ist es eine individuelle Einladung daran festzuhalten und den Mut aufzubringen diesen Weg einzuschlagen…

Für den ‘Original Artist’ stellen seine Comicstrips in sich die Erreichung eines Ziels dar: „Es ist so, als ob ich nach 10 Jahren Studium mein Diplom erhalte. So als ob meine gesamte persönliche Entwicklung, mein Wachstum, meine Kreation darin erhalten sind. Es hat eine enorme Bedeutung für mich.“

Seit langem fühlt sich Nicolas von einer unsichtbaren Kraft angetrieben die ihm täglich die Kraft und Stärke verleiht weiterzumachen. Er denkt an Niki de Saint Phalle. „Ich weiß nicht ob ich machen würde was ich heute mache, wäre sie nicht gewesen. Sie hat mir die Augen hinsichtlich der Idee geöffnet, dass nichts unmöglich ist. Das geschah ein zweites Mal als ich vor 12 Jahren in Italien ihren ‚Tarot Garten’ besuchte. Ich sagte mir: Nicolas, dein Leben gehört dir, du kannst tun was immer du willst. Das war der Anfang von ‚The Original’“. Er möchte mit seinen Comicstrips eine ähnliche Perspektive bieten. „Natürlich ist es weniger als der Tarot Garten aber das Comicsbuch vermitteln den Lesern eine Idee. Vielleicht ist es nur das notwendige Anzeichen eine künstlerische Laufbahn einzuschlagen. Es geht darum zu verstehen, dass wir viele Dinge tun können ohne unbedingt den von der Gesellschaft vorgeschriebenen Regeln zu folgen“.

Jean Tinguely war 1996, als Nicolas 8 Jahre alt war, seine erste wirkliche Begegnung mit Kunst. Er war von Tinguelys Maschinen fasziniert, die keinen erkennbaren Sinn hatten, Geräusche machten, sich auf alle Seiten drehten: zum ersten Mal in seinem Leben verstand er, dass Menschen im Grunde tun können was auch immer sie tun möchten. Es war auch das erste Mal, dass er mit seinen Eltern ein Museum besuchte.

Es gibt keine Zufälle, denn 10 Jahre später in dem Tarot Garten in der Toskana in Italien wurde er erneut von der gleichen Vision ergriffen: „ Das ist unmöglich, so groß, so delikat. Wie kann jemand so etwas erschaffen? Kann ich das auch vollbringen? Es muss unglaublich sein so etwas zu kreieren.“

Wir sind fest davon überzeugt, dass sich genau in diesem Augenblick Niki und Jean in Nicolas Herz und ‘The Original’s’ Kunst eingenistet haben. Und ihn so antrieben unmögliche Dinge zu erschaffen, immer und immer wieder, großartiger und noch schöner. Am Anfang schlug er den Weg ein, den sich alle wünschten, aber es gelang es ihm umzudrehen und den Pfad des ‚Originals’ einzuschlagen. 2017 war es einer Nicolas grösstes Highlight und ein Milestone, Niki’s Enkelkind Bloum, Präsidentin des Tarot Gartens zu treffen, und mit ihr über ‚Zusammenarbeit und Übersetzung’ der Comictrips in den Niki, Jean und dessen Grafiker La Chapelier enthalten waren zu sprechen. Von da an begann sich alles zu verbinden.

Wie Anne-Blanche Brogler, ein Instagram Follower kürzlich einen seiner Posts kommentierte: „Original ist die Farbe in einer schwarzweißen Welt“.

Unterstützen wir Nicolas Bamert alias The Original, seine Kunst und sein Comicstrip Crowdfunding-Projekt. Es gibt da draußen für uns alle eine ganze Welt zu entdecken wenn wir ihm Flügel zum Fliegen verleihen….

Coco Tache supports

Crowdfunding - BD le maître original

NEWSLETTER

Subscribe to our NEWSLETTER
You are free to unsubscribe at any time.
We respect your privacy !

FOLGEN

Kontaktiere den Autor

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie benötigen weitere Informationen, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden, so schnell wie möglich auf Sie zurückkommen .

Sending

Copyrights 2020 all right reserved - 7sky.life | powered by Concept-Web

Log in with your credentials

or    

Connect with Facebook

Forgot your details?

Create Account