Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account

Es gibt zuerst eine Zeit der Reinigung und dann eine Zeit der Erneuerung.

Prohezeiung der Hopi Indianer, 2021

Es gibt zuerst eine Zeit der Reinigung und dann eine Zeit der Erneuerung. Wir kommen dieser Zeit jetzt sehr nahe.
Uns wurde gesagt, dass wir Amerika kommen und gehen sehen würden, und in gewissem Sinne stirbt Amerika von innen heraus, denn ohne die Anweisungen, wie man auf der Erde lebt, kommt alles zu einer Zeit, in der die Prophezeiung und die Unfähigkeit der Menschen, auf der Erde auf spirituelle Weise zu leben, zu einer Wegkreuzung mit großen Problemen führen wird. Die Hopis glauben, dass, wenn man nicht spirituell mit der Erde verbunden ist und die spirituelle Realität versteht, wie man auf der Erde lebt, man es wahrscheinlich nicht schaffen wird. Als Kolumbus kam, begann das, was wir als den wahren ersten Weltkrieg bezeichnen, denn mit ihm kam jeder aus Europa. Am Ende des zweiten Weltkrieges waren wir in Amerika nur noch 800.000. Von 60 Millionen auf 800.000. Wir wurden also hier in Amerika fast ausgerottet.

Alles ist spirituell, alles hat einen Geist, alles wurde euch vom Schöpfer gebracht, dem einen Schöpfer, manche Menschen nennen ihn Gott, manche Menschen nennen ihn Buddha, manche Menschen nennen ihn Allah, manche Menschen nennen ihn mit anderen Namen, wir nennen ihn Tunkashila. Großvater. Wir sind nur ein paar Winter hier auf der Erde, dann gehen wir in die geistige Welt. Die geistige Welt ist realer, als die meisten von uns glauben. Die geistige Welt ist alles. Unser Körper besteht zu über 95 % aus Wasser, und um gesund zu bleiben, muss man gutes Wasser trinken.

Als die ersten Europäer hierher kamen, Kolumbus, konnten wir aus jedem Fluss trinken. Hätten die Europäer so gelebt wie die Indianer, als sie kamen, würden wir immer noch aus Flüssen trinken, denn Wasser ist heilig, die Luft ist ein Geheimnis, unsere DNS besteht aus der gleichen DNS wie die des Baumes. Der Baum atmet ein, was wir ausatmen. Wenn der Baum ausatmet, atmen wir ein, was der Baum ausatmet, also haben wir ein gemeinsames Schicksal mit dem Baum. Wir stammen alle von der Erde. Und wenn die Erde, das Wasser, die Atmosphäre korrumpiert ist, dann wird sie ihre eigene Reaktion hervorrufen. Die Mutter reagiert darauf. In der Hopi-Prophezeiung heißt es, dass die Stürme und Überschwemmungen zunehmen werden. Für mich ist es nichts Negatives zu wissen, dass es große Veränderungen geben wird, es ist nicht negativ, es ist Evolution.

Wenn man es als Evolution betrachtet, dann ist es Zeit, nichts bleibt wie es ist. Man sollte lernen, wie man etwas pflanzt: das ist die erste Verbindung. Man sollte alle Dinge wie einen Geist behandeln, erkennen, dass wir eine Familie sind.

Coco Tache supports

Ich bin

NEWSLETTER

Subscribe to our NEWSLETTER
You are free to unsubscribe at any time.
We respect your privacy !

FOLGEN

Kontaktiere den Autor

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie benötigen weitere Informationen, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden, so schnell wie möglich auf Sie zurückkommen .

Sending

Copyrights 2022 all right reserved - 7sky.life | création site internet by Concept-Web

Log in with your credentials

or    

[fbl_login_button redirect="" hide_if_logged=""]

Forgot your details?

Create Account