Log in with your credentials

or    

Connect with Facebook

Forgot your details?

Create Account

Was für eine unglaubliche Zeit

Wowwowowowowow… wer hätte gedacht, dass wir eine so intensive kollektive Zeit in unserem Leben verbringen werden?
Eine Zeit, in der man nicht mehr weiß, wem man glauben, auf wen man hören, wem man folgen soll.
Eine Zeit, in der alles, was man für wahr hielt, nicht mehr unbedingt wahr ist.
Eine Zeit, in der wir alle zusammen eingeladen sind, unser Leben, unsere Liebe, unsere Arbeit und unsere Verantwortung für das, was auf unserem geliebten Planeten geschieht, neu zu überdenken.

Auch wenn diese Zeiten für manche schwierig erscheinen mögen.
Da wir alle betroffen sind, nimmt es die Ungerechtigkeit weg.
Es geht nicht mehr um die Reichen und die Armen.
Es geht darum zu verstehen, was wir getan haben, um an einen solchen Punkt zu gelangen, darum, dass es Dinge gibt, die überdacht werden müssen!

Das Coronavirus kam aus einem Grund. Es kam, um uns aufzuwecken.
Denn wir als Menschheit liefen schnurgeradeaus in die Mauer.
Es kam mit der größten Einladung, die uns je gegeben wurde: Unsere Macht zurückzugewinnen.
Die Kraft, die aus den Herzen kommt, die sich vervielfacht, wenn wir unsere Gaben und Talente in den Dienst der Menschheit stellen.

Seit vielen Jahren haben wir unsere Souveränität verschenkt.
Wir lassen andere über unser Wohl- (oder nicht so wohl)ergehen entscheiden.
Und anstatt unseren Herzen und unserer Liebe zu folgen,
sind wir unseren Glaubenssätzen und Überzeugungen gefolgt.
Sie wurden uns durch die Bildung gegeben, von denen, von denen wir glaubten, dass sie es besser wissen als wir, und wir haben unser Verhalten nie oder wenig hinterfragt.

Und wohin hat uns das alles geführt?
In eine Welt der Zerstörung!
In der wir vergessen haben, uns gegenseitig in die Augen zu schauen.
Auf unsere Herzen zu hören. Füreinander zu sorgen und dazusein.
Wir, die Menschheit, anstatt Mutter Erde wiederherzustellen, zu regenerieren und ihr zu helfen, um wieder zu einer besseren Gesundheit zu kommen, sind ständig damit beschäftigt, mehr zu zerstören, indem wir mehr wollen, indem wir uns mehr in den Abgründen der künstlichen Beziehungen verlieren.

Nun. All dies könnte jetzt sehr wohl VORÜBER sein. Die Entscheidung liegt bei uns. Wir können dafür sorgen, dass das Corona-Virus unsere größte Chance wird, und zu diesen unglaublichen Menschen aufwachen, die wir wirklich sind!

Ps. Gerade heute beginne ich meinen Online-Kurs in Französisch: 40 Tage, um in die Freude einzutreten (rendez-vous avec la joie). Er hilft uns sehr, die laufende Veränderung mit Mut und offenen Armen zu empfangen, und unsere grosse Chance darin zu sehen.

Coco Tache supports

Virus-Monolog - Ein Must

NEWSLETTER

Subscribe to our NEWSLETTER
You are free to unsubscribe at any time.
We respect your privacy !

FOLGEN

Kontaktiere den Autor

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie benötigen weitere Informationen, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden, so schnell wie möglich auf Sie zurückkommen .

Sending

Copyrights 2020 all right reserved - 7sky.life | powered by Concept-Web

Log in with your credentials

or    

Connect with Facebook

Forgot your details?

Create Account